Die landwirtschaftlichen Betriebe der elf Genossenschaftsmitglieder liegen am Südhang des Schächentals. Zwischen den einzelnen Höfen kann nur per Wander- oder Viehtriebweg verkehrt werden.

Die von uns geplante Strasse windet sich vom Hof Obstgut bis zum Hof Riedlig auf einer Länge von 4750m hoch und überwindet so 600 Höhenmeter. Die Nebenwege von 1100m erschliessen Wohnhäuser und Ställe.

Die Strasse ermöglicht nicht nur die sieben Stufen- und vier Ganzjahres-Betriebe wirtschaftlicher, kostengünstiger, sicherer und zeitgemäss zu bewirtschaften. Sondern auch, dass wir sie an unsere Kinder weitergeben können.

 

Gesamtkosten / Budget

Gesamtkosten Projekt
Güterweg WBG Holden-Breitebnet-Riedlig
Fr. 2'900'000.-
Kostenbeteiligung BundFr.    957'000.-
Kostenbeteiligung Kanton UriFr.    783'000.-
Kostenbeteiligung Gemeinde BürglenFr.    203'000.-
Kostenbeteiligung Korporation UriFr.    203'000.-
Gesamtkosten WBGFr.    754'000.-
Eigenmittel WBGFr.    300'000.-
Offene Restkosten WBGFr.    454'000.-

Bewilligungen

Der Landrat Uri sicherte unserem Projekt am 11. November 2015 den kantonalen Beitrag zu. Am 15. März 2016 wurde die Baubewilligung erteilt.